Auftakt der Männer in die Hallenrunde 2016/17

Am 20.11.2016 fand der erste Spieltag der Bezirksliga/Halle in dem Südwestzentrum Nürnberg statt. Cadolzburg startet dieses Jahr gleich mit zwei Mannschaften in der Bezirksliga, da der zweiten Mannschaft in der letzten Saison der Aufstieg aus der A-Klasse geglückt ist.

Beide Mannschaften mussten gleich im ersten Spiel gegeneinander spielen. Hierbei ging der erste Satz klar und deutlich an die erste Mannschaft mit 11:3. Das Blatt wendete sich jedoch in der zweiten Halbzeit und ging auch klar an die zweite Mannschaft mit 11:7, weshalb es einen Entscheidungssatz bedurfte. Hierbei gestaltete sich das Spiel offen mit einem ständigen Führungswechsel. Beim Stand von 9:8 für die zweite Mannschaft unterliefen dieser zwei leichtsinnige Fehler, weshalb die erste Mannschaft mit 10:9 ihren ersten Matchball hatten, welchen sie auch gleich nutzten.

Anschließend ging es für beide Mannschaften noch gegen die Mannschaften des TV Eibach 2 und TV 48 Schwabach 3. Die erste konnte auch diese beiden Spiele gewinnen, wobei sie gegen die Schwabacher auch drei Sätze benötigten und letztlich mit 11:5, 9:11 und 12:10 gewinnen konnten. Gegen Eibach fiel es ihnen aufgrund einer hohen Eigenfehlerquote des Gegners leichter, weshalb sie dieses Spiel mit 11:7 und 11:8 gewannen.

Die zweite Mannschaft fand gegen die Schwabacher nicht ins Spiel und machte sich das Leben unnötig schwer. Es gelang in den entscheidenden Momenten nicht die Führung auszubauen. Auch fand man kein Mittel gegen das Angriffsspiel der Schwabacher. So verlor man den ersten Satz noch denkbar knapp mit 14:15. Im zweiten Satz lief nun nichts mehr zusammen und so musste man auch diesen mit 8:11 an den Gegner abgeben.  Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die Eibacher, welche man auch dank der Mithilfe des Gegners durch zahlreiche Eigenfehler mit 11:7 und 11:6 gewinnen konnte.

Unsere erste Mannschaft steht nach diesem Spieltag mit der maximalen Punktausbeute auf dem ersten Platz. Die zweite konnte den Spieltag noch versöhnlich mit einem momentanen vierten Platz abschließen.

Bereits am 04.12.2016 geht es zum zweiten Spieltag nach Schwabach.