Ordentlicher Auftakt für die 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft reiste am 3.5.14 ins unterfränkische Segnitz. Spielertrainer Dieter Treuheit konnte dabei nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen, einzig René S. fehlte.

Im ersten Spiel des Tages ging es für die Sporcher gegen die Zweitvertretung des Zweitligisten SV Segnitz. Dank einer tollen Mannschaftsleistung konnte man dieses Spiel ziemlich souverän mit 3-0 Sätzen für sich entscheiden und die ersten Punkte nach Cadolzburg holen. Nach einem 11-5 im ersten Satz wurde es lediglich im zweiten Satz spannend, den man mit 15-13 für sich entscheiden konnte. Im dritten Satz war es wieder eine klare Angelegenheit mit 11-7 aus Cadolzburger Sicht.

Das zweite Spiel hatte man gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten TV Schweinfurt-Oberndorf zu bestreiten. In einem engen Spiel musste man sich leider knapp geschlagen geben. Das Endresultat von 0-3 Sätzen spiegelte jedoch nicht den Spielverlauf wider, da nach einem 8-11 im ersten Satz, beide anderen Sätze erst in der Verlängerung und mit 13-15 und 10-12 an die Kugellagerstädter gingen.

Mit 2-2 Punkten steht man in der noch wenig aussagekräftigen Tabelle auf Rang 4. Am kommenden Wochenende hat der TSV bereits die nächste Möglichkeit, Punkte zu sammeln. Beim TV Jahn Schweinfurt geht es neben dem Gastgeber noch gegen den am ersten Spieltag spielfreien TV Kahl. Einziger Wermutstropfen aus Cadolzburger Sicht sind die Ausfälle von Christian G., sowie Matthias S., die privat verhindert sind. Dafür rückt René S. wieder in den Kader. Sollte man die volle Punktzahl in Schweinfurt ergattern können, wäre man oben dabei und könnte absolut zuversichtlich auf die kommenden Aufgaben blicken.

 

Für Cadolzburg spielten: Matthias S., Oliver S., Christian G., Tilman G., Stefan B. und Dieter T.